(0043) 650 3147896 | johannes@riedmann.com
bclose

Schmerz als Warnsignal des Körpers

Das Aufspüren und Behandeln von Blockierungsketten kann helfen

Unser Bewegungsapparat arbeitet im Idealfall wie eine Art Stoßdämpfer, der im Alltag ständig Kräfte abfängt oder umleitet. Die Kenntnisse über die Biomechanik der Gelenke und die Kompensationssysteme des Bewegungsapparates wurden in den letzten drei Jahrzehnten in über 150.000 Patientenbeispielen systematisch dokumentiert. In vielen Stunden habe ich mich mit diesen Kompensationssystemen auseinander gesetzt. Bei der Analyse fallen immer wiederkehrende Muster und Blockierungsketten in den Gelenken auf. Solche Blockierungsketten zu finden und zu lösen ist Hauptteil meiner physiotherapeutischen Arbeit. Nach einer Patientenbefragung von 2013 mit 60 Befragten konnten dadurch nach drei Behandlungsstunden bei 91% der Befragten die Schmerzintensität, Schmerzhäufigkeit und/oder Schmerzdauer reduziert werden.

 

Nach einem Erstgespräch, können wir Ihr Gelenk- und Muskelsystem mit therapeutischen Befundungstechniken betrachten und nach einer Strategie für die Behandlung der Blockierungsketten suchen. Die Behandlung erfolgt anschließend durch vorwiegend sanfte Gelenktechniken, die ich vorher erklären werde. Bewegung kommt erst in der Stabilisationsphase ins Spiel und Sie können mit einem geeigneten Programm das Behandlungsergebnis über möglichst lange Zeit stabilisieren.