(0043) 650 66 00 979 | info@physiohoechst.at
bclose

Schmerz als Warnsignal des Körpers

Das Aufspüren und Behandeln von Blockierungsketten kann helfen

Um Sie bestmöglich unterstützen zu können, starte ich jede Therapie mit einem Gespräch und einer sorgfältigen Untersuchung. Erst auf Basis dieser Ergebnisse entwickle ich gemeinsam mit Ihnen einen Behandlungsplan, der auf die Stärken und Schwächen Ihrer Bewegungsorgane zugeschnitten ist. Gelenke (Wirbelgelenke, Knie, Schulter etc.) mit zu geringer Beweglichkeit werden durch gezielte passive Bewegungen mobilisiert und ihre Funktion somit wieder hergestellt. Parallel dazu werden Verspannungen und Schmerzen in Muskeln, Sehnen, Bändern und Faszien durch Weichteiltechniken (Triggerpunkt-, Faszientechniken, klassische Massage) gelindert. Studien zeigen immer wieder, dass vor allem die Kombination mit Training erfolgversprechend ist.