(0043) 650 66 00 979 | info@physiohoechst.at
bclose

Schulter

Durch meinen Schwerpunkt der Arthrosonographie zählt die Schulter zu den Hauptdomänen meiner Arbeit. Mit einer Reihe an Tests und der Hilfe eines hochmodernen Ultraschallgerätes kann die Therapie- & Trainingsplanung unglaublich genau auf Sie abgestimmt werden.
Zu häufigen Beschwerden zählen einerseits akute Verletzungen (häufig als Sturzfolge) wie Schulterluxation, Schultereckgelenkssprengung (ACG) oder Sehnenabrisse (Supraspinatus, Lange Bizepssehne, …). Häufiger entstehen Schulterprobleme jedoch über längere Zeit und äußern sich zunächst als diffuses Impingementsyndrom (Bezeichnung für mechanische Reibungsbelastung, hinter der unterschiedliche Ursachen stecken können), um dann in scheinbar plötzlich auftretenden Krankheitsbildern zu enden.

Bei sportlich Aktiven ist die Werferschulter – charakterisiert durch Verschleißerscheinungen der Rotatorenmanschette und Verletzungen des Labrums („SLAP Läsion“) – ein häufiges Beschwerdebild, bei Nichtsportlern eher die sogenannte Kalkschulter („tendinosis calcarea“). Bei akuten Schleimbeutelentzündungen (Bursitis) erleiden die Betroffenen oft in kurzer Zeit massive Ruheschmerzen, vor allem Nachts, sowie eine massive Einschränkung der Beweglichkeit. Langsam entstehende Schmerzen & Schultersteife können durch die sogenannte „frozen shoulder“ (=idiopathische Arthritis) bedingt sein.